Kenyan-Aid-Fund e.V.
Dienstag, 17. Oktober 2017
Wambui.jpg
Home
Willkommen beim Kenyan-Aid-Fund e.V.

Der gemeinnützige Verein Kenyan-Aid-Fund e.V. macht es sich zur Aufgabe, benachteiligte Kinder und Jugendliche in Kenia und ggf. anderen afrikanischen Ländern in Ihrer Schul- und Berufsausbildung zu fördern und kulturelle Eigeninitiativen zu unterstützen. Der politische, religiöse oder ethnische Hintergrund spielt dabei keine Rolle.

Die Förderung der schulischen und beruflichen Ausbildung steht bei unserer Arbeit an oberster Stelle, da jungen Menschen so die Grundlage für einen Start ins Berufsleben gelegt und eine gesicherte Zukunft ermöglicht werden kann. Menschen, die die Chance haben, eine Schulausbildung abzuschließen und einen Beruf auszuüben, können zudem zum Lebensunterhalt und zur Ausbildung anderer Familienmitglieder beitragen.

Die Unterstützung kultureller Aktivitäten, die durch Menschen vor Ort selbst initiiert wurden, ist uns ein weiteres wichtiges Anliegen. Kulturelle Projekte gezielt fördern heißt nicht nur, Menschen in ihrem Bestreben nach einer besseren wirtschaftlichen Situation zu unterstützen, sondern auch, einen spannenden, wertvollen Teil Afrikas kennen lernen zu dürfen, um ihn den Menschen in Deutschland und anderswo näher zu bringen.
Wir kennen durch jahrzehntelange Kontakte die wirklichen sozialen Brennpunkte und lokalen Gegebenheiten in Kenia. So sind wir in der Lage, die Verteilung unserer individuellen Unterstützungen effektiv steuern. Dadurch verpuffen Spenden und Mitgliedsbeiträge nicht in einer überdimensionierten Verwaltungsstruktur, sondern landen da, wo sie gebraucht werden. 

„Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einen Tag satt. Gib ihm eine Angel, und er wird ein Leben lang satt (Chinesisches Sprichwort).“